PresseInfo 12.08.2021

sunpor begleitet Marktaufschwung mit Kapazitätsausbau

PresseInfo 12.08.2021
Die SUNPOR Kunststoff GmbH reagiert auf die anhaltend starke Marktentwicklung bei EPS (Expandierfähiges Polystyrol) und plant eine Erhöhung der Produktionskapazität um weitere 30.000 Tonnen pro Jahr.



Aufgrund der seit Monaten stark wachsenden Nachfrage nach EPS-Granulaten plant die SUNPOR Kunststoff GmbH eine Erhöhung ihrer Produktionskapazität um zusätzliche 30.000 Tonnen pro Jahr.

Mit einer Gesamtkapazität von 260.000 Jahrestonnen wird sunpor die Rohstoffversorgung seiner Kunden auch in Zukunft sicherstellen und damit den wachsenden EPS-Markt dauerhaft begleiten.

Die Umsetzungsphase für die Erweiterung ist mit 6-8 Monaten angesetzt und soll im 2. Quartal 2022 abgeschlossen sein.

sunpor-EPS im Klimaschutz gefragt
sunpor CEO Roman Eberstaller sieht die Entscheidung zur Kapazitätsaufstockung auch durch das breite Bekenntnis von Politik und Gesellschaft für wirksamen Klimaschutz bestätigt: „Der europäische Green Deal ist ein wichtiger Impuls zur Umsetzung dringend notwendiger Klimaschutzmaßnahmen auf breiter Front. sunpor-EPS kann hier besonders im Bereich Gebäudedämmung einen wichtigen Beitrag zu Energieeinsparung und CO2-Reduktion leisten.“

Kontakt für Rückfragen:
Clemens Pedevilla
Tel. +43 (0)2742 291-151 | <Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, zum Ansehen müssen Sie in Ihrem Browser JavaScript aktivieren.>
Download PresseInfo

NACH OBEN