sunpor<sup>®</sup><br>STD und SE-
sunpor<sup>®</sup><br>STD und SE-

sunpor®
STD und SE

sunpor® STD

Produkt
Flamm­schutz
Typische Korngröße
Empfohlener Dichtebereich
Pentan­gehalt (bei der Abfüllung)
Wasser­gehalt (bei der Abfüllung)
Typische Anwendung:
  • Blockteile niederer und mittlerer Dichte
Nähere Informationen:
Technisches Merkblatt
Sicherheitsdatenblätter
sunpor® A243 ist ein expandierbares Polystyrolgranulat (EPS), welches zu Schaumstoffblöcken verarbeitet werden kann.

Schaumstoffblöcke aus sunpor® A243 mit niedriger und mittlerer Dichte werden zu Dämmstoffplatten für Bauanwendungen ohne besondere Anforderungen im Bezug auf Flammschutz oder für Verpackungszuschnitte verwendet.

Verpackt in Oktabins mit jeweils 1.150 kg (netto).
Typische Anwendung:
  • Block- und Formteile
Als Lebensmittelverpackung geeignet.

Nähere Informationen:
Technisches Merkblatt
Sicherheitsdatenblätter
sunpor® A321 wird als universelles Verpackungsmaterial für Formteile mit mindestens 10 mm Wandstärke eingesetzt.

Schaumstoffverpackungen aus sunpor® A321 gewährleisten bei entsprechender Verarbeitung auch bei geringen Dichten hohe mechanische Festigkeit, sind nicht hygroskopisch und verspröden auch bei niedrigen Temperaturen nicht.

Verpackt in Oktabins mit jeweils 1.150 kg (netto).
Typische Anwendung:
  • Block- und Formteile mit geringer Wandstärke
Als Lebensmittelverpackung geeignet.

Nähere Informationen:
Technisches Merkblatt
Sicherheitsdatenblätter
sunpor® A422 wird aufgrund der feinen Korngröße auch für Formteile mit Wandstärken unter 10 mm eingesetzt. Bei größeren Wandstärken können schnelle Schaumdruckabbauzeiten realisiert werden.

Schaumstoffverpackungen aus sunpor® A422 gewährleisten bei entsprechender Verarbeitung gleichmäßige Formbefüllung, hohe mechanische Festigkeit und sind nicht hygroskopisch bzw. verspröden auch bei niedrigen Temperaturen nicht.

Verpackt in Oktabins mit jeweils 1.150 kg (netto).
Typische Anwendung:
  • Sondertype für sehr kurze Zykluszeiten bei Formteilen
Als Lebensmittelverpackung geeignet.

Nähere Informationen:
Technisches Merkblatt
Sicherheitsdatenblätter
sunpor® A423 wird besonders zur Produktion von Massenformteilen eingesetzt, wo es auf besonders kurze Zykluszeiten ankommt. Durch die feine Korngröße auch für Formteile mit Wandstärken unter 10 mm geeignet.

Schaumstoffverpackungen aus sunpor® A423 gewährleisten bei entsprechender Verarbeitung gleichmäßige Formbefüllung, hohe mechanische Festigkeit und sind nicht hygroskopisch bzw. verspröden auch bei niedrigen Temperaturen nicht. 

Verpackt in Oktabins mit jeweils 1.150 kg (netto).

sunpor® SE

Produkt
Flamm­schutz
Typische Korngröße
Empfohlener Dichtebereich
Pentan­gehalt (bei der Abfüllung)
Wasser­gehalt (bei der Abfüllung)
Typische Anwendung:
  • Trittschallplatten
  • Block mit geringer Dichte
Nähere Informationen:
Technisches Merkblatt
Sicherheitsdatenblätter
sunpor® A145 wird vorwiegend für die Produktion von Trittschallplatten verwendet. Trittschallplatten werden unter dem Estrich verlegt und dämpfen durch die elastische Federung der Platten den Körperschall.

sunpor® A145 ist mit Polymerflammschutz ausgerüstet und ist nach DIN 4102/B1 und EN 13501-1 Klasse E zertifiziert.

Verpackt in Oktabins mit jeweils 1.150 kg (netto).
Typische Anwendung:
  • Klassischer Blocktyp
Nähere Informationen:
Technisches Merkblatt
Sicherheitsdatenblätter
sunpor® A245 wird vorwiegend für Blockproduktion von PS 15 – 20 und für Außenwand-Wärmedämmverbundsystem (VWS) gemäß ÖNORM B 6110 verwendet.

Dämmplatten mit 15 kg/m3 Schaumstoffdichte sind laut DIN 18164/2 als EPS-W 15 für Wärmedämmung ohne besondere Belastung wie Kerndämmung, Innendämmung, Dachausbau geeignet. Platten mit einer Dichte von mind. 20 kg/m3 kommen auch für die Wärmedämmung unter Belastung zum Einsatz. 

sunpor® A245 ist mit Polymerflammschutz ausgerüstet und ist nach DIN 4102/B1 und EN 13501-1 Klasse E zertifiziert.

Verpackt in Oktabins mit jeweils 1.150 kg (netto).
Typische Anwendung:
  • Block- und Formteile

Nähere Informationen:
Technisches Merkblatt
Sicherheitsdatenblätter
sunpor® A355 wird für Blockproduktion von PS 20 d.h. Wärmedämmung unter Belastung und für Außenwand-Wärmedämmverbundsystem (VWS) gemäß ÖNORM B 6110 verwendet. Weiters ist es auch zur Produktion von Blockware mit einem Raumgewicht von 15 – 30 kg/m³ bzw. Schaumstoff-Formteilen geeignet. Platten mit einer Dichte von 25 bzw. 30 kg/m³ sind auch für begehbare, befahrbare und begrünte Flächen verwendbar.

sunpor® A355 ist mit Polymerflammschutz ausgerüstet und ist nach DIN 4102/B1 und EN 13501-1 Klasse E zertifiziert.

Verpackt in Oktabins mit jeweils 1.150 kg (netto).
Typische Anwendung:
  • Zugabe für Leichtputze
Nähere Informationen:
Technisches Merkblatt
Sicherheitsdatenblätter
sunpor® A415 ist ein expandierbares Polystyrolgranulat (EPS) welches als Füllstoff für Beton und Isolierputz verwendet  wird. Die losen sunpor® A415 Perlen können mit Beton bzw. Putz vermengt werden, um die Isolationsfähigkeit zu verbessern.

sunpor® A415 ist mit einem Flammschutzmittel ausgestattet.

Verpackt in Oktabins mit jeweils 1.150 kg (netto).

Typische Anwendung:
  • Leichte Formteile mit höherer Festigkeit
Nähere Informationen:
Technisches Merkblatt
Sicherheitsdatenblätter
sunpor® A452 wird aufgrund der feinen Korngröße auch für Formteile mit Wandstärken unter 10 mm eingesetzt. Bei größeren Wandstärken können schnelle Schaumdruckabbauzeiten realisiert werden.

Schaumstoffverpackungen aus sunpor® A452 gewährleisten bei entsprechender Verarbeitung gleichmäßige Formbefüllung, hohe mechanische Festigkeit und verspröden auch bei niedrigen Temperaturen nicht.

sunpor® A452 ist mit Polymerflammschutz ausgerüstet und ist nach DIN 4102/B1 und EN 13501-1 Klasse E zertifiziert.

Verpackt in Oktabins mit jeweils 1.150 kg (netto).

NACH OBEN